Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
14.11.11

CO2 - Emmissionen steigen auf Rekordwert

2010 stieg der CO2-Ausstoß um 5,3% auf den Rekordwert von 30,4 Mrd. Tonnen. Laut IEA , der Internationalen Energieagentur, ist das die höchste Steigerung seit Beginn der Messungen im Jahr 1969. Daher fordert die IEA verstärkte Investitionen in Erneuerbare Energien, denn „der steigende Verbrauch von fossiler Energie werde sonst zu irreversiblen und potentiell katastrophalen Klimaänderungen" führen. Wenn bis 2017 keine weiteren Aktivitäten und bedeutende Änderungen in unseren Investitionen im Energiebereich vollzogen werden, wird die Tür für das 2°C Klimaziel geschlossen", erklärte Fatih Birol, Chefökonom der Internationalen Energie Agentur (IEA) in London.


Quelle: spiegel.de

Zwar wurden laut IEA im Jahr 2010 64 Milliarden Dollar für die Förderung von erneuerbaren Energien ausgegeben, Birol wies aber darauf hin, dass im Gegensatz dazu die Förderungen für fossile Energie im Jahr 2010 409 Milliarden Dollar betrugen. "Die Förderungen für fossile Energien weltweit erreichten 2010 somit fast das Siebenfache der Förderungen für erneuerbare Energien", streicht auch Stefan Moidl von der IG Windkraft hervor:"Wenn wir den Klimawandel wirklich in Grenzen halten wollen, dann müssen wir rasch und entschieden handeln, denn je später wir die Änderungen vornehmen, desto mehr Geld werden wir in die Hand nehmen müssen."

„Österreich muss den mit dem Ökostromgesetz 2012 beschrittenen Weg der Forcierung erneuerbarer Energien offensiv fortsetzen", fordert angesichts dessen Mag. Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.

Derzeit liefern 640 Windräder mit einer Gesamtleistung von 1040 MW sauberen Strom ins österreichische Stromnetz. Diese Anlagen erzeugen ca. 2,1 Mrd. Kilowattstunden Windstrom und versorgen somit 600.000 Haushalte. Dadurch werden jährlich 1,4 Mio. t CO2 Emissionen vermieden. Das Ökostromgesetz 2012 sieht bis zum Jahr 2020 einen Windkraftausbau von 2000 MW vor. Damit werden im Jahr 2020 6,5 TWh Windstrom produziert und 3,7 Mio. t CO2 vermieden.