Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
22.05.2011

Klares Ja! zur Windkraft in Neudorf bei Staatz

Eine klare Entscheidung trafen die Wahlberechtigten heute in Neudorf bei Staatz:
58,1% stimmten an der Wahlurne für den geplanten Windpark der Windkraft Smonsfeld AG.

1.367 Personen waren wahlberechtigt. 74,3% beteiligten sich an der Wahlentscheidung. Die Mehrheit der abgegebenen Stimmen entschied in allen Wahlsprengeln für das Projekt.

"Die deutliche Zustimmung ist uns ein Ansporn, das Projekt zügig voranzutreiben. Ich freue mich riesig, dass die Neudorferinnen und Neudorfer die Chance, die unsere zehn Windkraftwerke für die Gemeinde darstellen, erkannt haben", freut sich Martin Steininger, Vorstand der Windkraft Simonsfeld AG.

Bereits am kommenden Wochenende steht für ein Projekt der Windkraft Simonsfeld AG  in Unterstinkenbrunn der nächste Urnengang bevor. Projektvolumen: 9 Anlagen.



Lorenz Pelzer, Martin Steininger und Bürgermeister Karl Krückl freuen sich über die positive Entscheidung der Neudorfer.