Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
19.04.11

Neuer Unternehmenswert je Aktie: 159,9 EUR

Auf Basis des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2010 wurde eine neue Unternehmensbewertung der Windkraft Simonsfeld AG nach dem Discounted Cash Flow Verfahren durchgeführt.

Unternehmenswert steigt um 20 Prozent

Ergebnis: Der Unternehmenswert der Windkraft Simonsfeld AG steigt um 12 Mio. EUR auf 58 Mio. EUR. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert um 20 Prozent. Der aktuelle Unternehmenswert je Aktie beträgt 159,9 EUR.

Die Steigerung des Unternehmenswertes ist insbesondere auf die Bewilligung des Windparks Dürnkrut zurückzuführen. Die fünf Windkraftwerke mit 10 Megawatt Leistung sollen 2012 installiert und in Betrieb genommen werden. 

Werterhöhend wirkten sich außerdem Investitionen in Projekte im In- und Ausland aus. 2010 wurden rund 2,4 Mio. EUR in die Projektierung inländischer Windparks investiert.

Unternehmenswert je Aktie steigt um 1,5 Prozent

Der Unternehmenswert je Aktie kletterte mit der neuen Unternehmensbewertung um
1,5 Prozent beziehungsweise um 2,3 EUR je Aktie auf einen neuen Höchststand von
159,9 EUR. Dieser wird aus der Division des Unternehmenswertes durch die Gesamtzahl an Aktien ermittelt. Die gewachsene Aktienzahl im Zuge der Kapitalerhöhung bewirkt, dass der Unternehmenswert markanter gestiegen ist als der Unternehmenswert je Aktie.

Die Bewertung des Unternehmenswertes wurde wie auch im letzten Jahr von der Schebesta und Holzinger Wirtschaftstreuhand Steuerberatung GmbH & Co KG vorgenommen. Die angewandte DCF-Wert Methode zinst die geplanten Zahlungsströme auf die Gegenwart ab.

DCF-Wert Entwicklung 2008 - 2010