Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
5.01.12

Ökostrom-Tarife 2012 festgesetzt: 9,5 Cent für Windkraft

Die Ökostrom-Tarifverordnung für 2012, mit der die Vergütung von Strom aus Ökostromanlagen festgelegt wird, ist heuer erstmals bereits mit Beginn des Jahres bekannt und wurde bereits mit 30. Dezember 2011 in Kraft gesetzt. Die Höhe des Einspeisetarifs für Windkraft ist mit 9,5 Cent pro Kilowattstunde zumindest für Projekte an sehr guten Standorten angemessen.

Mit dem Parlamentsbeschluss des Ökostromgesetzes 2012 im vergangenen Juli wurde der Ausbau der Windenergie erfolgreich vorangetrieben. Durch die Bereitstellung eines Sondertopfes von 80 Mio. Euro war es möglich, die in der Warteschlange hängenden, bereits bewilligten Projekte abzuarbeiten: Anlagen mit einer Leistung von mehr als 550 MW erhielten so Verträge und werden in den kommenden Jahren errichtet. Mit dem Ökostromgesetz 2012 wurde ein verbindlicher Rechtsrahmen bis 2020 geschaffen. Die Windbranche hofft nun auf einen raschen Abschluss des Bewilligungsverfahrens bei der EU Kommission, damit in den nächsten Monaten die Bestimmungen des Ökostromgesetzes 2012 in Kraft treten können.