Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
11.09.11

Rußbach: Klare Entscheidung pro Windkraft

Die Wähler waren heute in Rußbach am Wort: In den beiden Katastralgemeinden Ober- und Niederrußbach wurde jeweils über eine geplante Windkraftanlage abgestimmt, die Entscheidung fiel jeweils klar für die Windkraft aus.

Das Ergebnis im einzelnen: Bei einer Wahlbeteiligung von insgesamt 73,32 Prozent, stimmten in Niederrußbach 60,81 %, in Oberrußbach 67,08 % der Wahlberechtigten für die Errichtung der 3 MW-Anlagen.

WKS-Vorstand Martin Steiniger zollt den Rußbachern Respekt: „Die Rußbacher haben die Chance erkannt und genützt. Ich freue mich, dass in beiden Katastralgemeinden die Mehrheit für Windkraft und eine moderne, saubere Energiewirtschaft entschieden hat. Wir nehmen diese Entscheidung gerne zum Anlass, um das Projekt mit voller Kraft voranzutreiben."