Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
02.01.09

Stromproduktion 2008 liegt über Plan

228 Millionen Kilowattstunden Windstrom haben die 55 Turbinen der Windkraft Simonsfeld im abgelaufenen Jahr produziert. Diese Strommenge entspricht dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 65.000 Haushalten und liegt mehr als zehn Prozent über der Vorjahresproduktion. Die Planrechnung für 2008 sah 218,4 Mio. kWh an Stromerträgen vor. Diese Ertragsprognose basiert auf bisherigen Produktionsergebnissen. Bei der Erstellung der Ertragsziele für 2008 wurde eine frühere Inbetriebnahme der Windpark-Erweiterungen in Steinberg-Prinzendorf und Kreuzstetten kalkuliert. Außerdem war der Verkauf des sächsischen Windparks Glaubitz noch nicht absehbar. Die Ertragsprognose wurde daher mit einem halben Betriebsjahr zuviel in die Planungen für 2008 einkalkuliert. Bereinigt man das Simonsfelder Ergebnis um diese beiden „Prognosefehler“, dann liegen die Produktionsergebnisse 2008 rund acht Prozent über den Planzahlen. Einen ertragreichen „Zielsprint“ bescherte der Dezember 2008, der mit mehr als 30,4 Millionen Kilowattstunden zugleich der produktionsstärkste Monat des vergangenen Jahres war.