Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
21.12.10

Windpark Poysdorf – Wilfersdorf soll erweitert werden

Im bestehenden Windpark Poysdorf - Wilfersdorf plant die Windkraft Simonsfeld eine Erweiterung um bis zu 12 Anlagen. "Dabei wird aber nicht das Gebiet erweitert, denn das wollen wir nicht, sondern in den bereits bestehenden Park kommen mehr Windräder dazu , da es strömungs- und lufttechnisch noch Potenzial gibt", präzisiert Bürgermeister Anton Döltl.

Die Akzeptanz von Seiten der Bevölkerung ist laut Bürgermeister Anton Döltl gut. ,,Besser Windkraft als Atomkraft", bringt er es auf den Punkt. Und: ,,Früher war halt der Kirchturm.das höchste Gebäude, dann waren es die zahlreichen Silos, und jetzt sind es eben die Windräder - man gewöhnt sich an deren Anblick."

Der Windpark Poysdorf-Wilfersdorf umfasst derzeit 14 Anlagen vom Typ Vestas V90 - 2 MW mit einer installierten Leistung von 28 MW, die in den Jahren 2005 und 2007 errichtet wurden. Die Windkraftanlagen produzieren mit einem Jahresertrag von 74,2 Mio kWh Strom für rund 20.000 Haushalte. Im Vergleich zur konventionellen Stromgewinnung werde damit jährlich rund 50.000 Tonnen CO² eingespart.

Der Wirtschaftsfaktor Windenergie trägt auch zur Stärkung der regionalen Struktur bei - so wird die regionale Wertschöpfung des Windparks Poysdorf-Wilfersdorf während der geplanten Betriebsdauer von zwanzig Jahren rund 35 Mio Euro bertragen.

Windpark Poysdorf - Wilfersdorf