Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
3.02.10

WKS ist größter unabhängiger Betriebsführer in Bulgarien

Die Geschäftsführung der O&M Simonsfeld in Bulgarien hat Grund zum Jubeln: Ein Auftrag der KELAG macht die hundertprozentige Tochter der WKS Holding GmbH zum Marktführer der unabhängigen Dienstleister in Bulgarien: „16 Windkraftwerke der Raiffeisen Energy Environment, fünf KELAG-Anlagen und zwei eigene Maschinen machen die O&M Simonsfeld zum derzeit größten unabhängigen Betriebsführer in Bulgarien“, ist Geschäftsführer Markus Winter sichtlich stolz über seinen jüngsten Akquisitionserfolg. Mit einem weiteren österreichischen Betreiber in Bulgarien werden noch Verhandlungen geführt.

Technische Verfügbarkeit unserer Anlagen im Spitzenfeld

„Qualität macht sich bezahlt - und spricht sich in einer überschaubaren Branche herum", kommentiert Markus Winter den Erfolg als Dienstleister auf dem bulgarischen Markt. Nicht zuletzt die ausgezeichnete technische Verfügbarkeit des eigenen Anlagenparks in Österreich spricht für die Windkraft Simonsfeld. Während  so manche heimischen Marktbegleiter auf knapp 95 Prozent technischer Einsetzbarkeit ihrer Anlagenparks kommen, kann die Windkraft Simonsfeld AG immer wieder mit Verfügbarkeiten von mehr als 98 Prozent auf sich aufmerksam machen. Motivierte Service-Teams und ein professionelles Condition Monitoring sind zwei der wesentlichen Säulen dieses Leistungsspektrums.

Insgesamt 46 MW an Nennleistung hat die O&M Simonsfeld als Betriebsführer in Bulgarien zu betreuen, Anfang 2009 waren in ganz Bulgarien erst 170 MW installiert.

Die fünf KELAG-Turbinen stammen aus den Produktionshallen von Weltmarktführer Vestas: Betrieben werden fünf Vestas V 90 2MW in Balchik, in der Kavarna - Region.