Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
1.04.20

Corona Virus: Wir arbeiten zu Hause, unsere Anlagen laufen weiter!

Der COVID 19 Virus hat uns vor neue Herausforderungen gestellt: Binnen weniger Stunden mussten wir unseren Bürobetrieb auf Home Working umstellen, was dank professionellen Equipments und unserer engagierten Belegschaft sehr professionell abgelaufen ist. Unsere Teams koordinieren sich seitdem täglich telefonisch und elektronisch. Das funktionierte sofort sehr gut.

Weil uns die Gesundheit unsere Aktionär*innen, Mitarbeiter*innen und Gäste wichtig ist, haben wir im Einklang mit den Vorgaben der Bundesregierung einige Veranstaltungen verschieben oder absagen müssen. Unseren „Tag des Windes“ werden wir erst wieder im nächsten Jahr feiern.

Auch auf den internationalen Strommärkten macht sich die Corona Krise bemerkbar: Die Strompreise sind in den vergangenen Wochen deutlich gesunken. Wir haben einen großen Teil unserer heurigen Stromproduktion außerhalb der gesetzlichen Tarifsysteme bereits im Vorjahr zu den damaligen attraktiven Preisen verkauft. Den Rest der heurigen Jahresproduktion außerhalb der gesetzlichen Einspeisetarife werden wir wie geplant heuer in mehreren Schritten auf dem Markt platzieren.

Die gute Nachricht: Unsere Windenergieanlagen erzeugen trotz viraler Bedrohungen weiterhin viel Strom. Unsere Technikteams führen ihre Serviceaufgaben unter Einhaltung der neuen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen weiter durch. Alle Instandhaltungsmaßnahmen können ohne nennenswerte Verzögerung durchgeführt werden. Die Fernüberwachung läuft auch von den Home Offices unserer Mitarbeiter*innen tadellos.