Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
24.07.14

Erfolgreicher Projektabschluss: Zusammenarbeit von HTL Hollabrunn und WKS prolongiert

Die äußerst produktive Partnerschaft der Windkraft Simonsfeld mit der HTL Hollabrunn führte nun bereits zum vierten Mal zu einem erfolgreichen Projektabschluss. Nun erfolgte die formelle Projektübergabe in Ernstbrunn.

Entwickelt und umgesetzt wurde im vergangenen Schuljahr eine technische Lösung zur akustischen und visuellen Alarmierung  der firmeninternen Fernüberwachung bei auftretenden Anlagenstörungen. Diese erfolgt über unser eigenes Betriebsführungssystem. Im Rahmen des Projekts erfolgten unter anderem die Programmierung sowie die Herstellung der Komponenten.

„Es war für mich wieder einmal beeindruckend zu sehen, mit welchem Engagement und Einsatz die Schüler das Projekt entwickelt und realisiert haben. Der besondere Anreiz liegt aus meiner Sicht darin, dass die Schüler anhand von konkreten Aufgabenstellungen umsetzungsreife Lösungen - aus der Praxis für die Praxis – entwickeln können. Zu  beiderseitigem Nutzen “, freut sich Monitoring/IT-Leiter Dieter Schreiber.

Umgesetzt wurde das Projekt von den beiden HTL-Maturanten Marco Marstaller und Christoph Katholnig, die von Dipl. Ing. Erwin Dobart betreut wurden.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird weiter fortgesetzt: Ein Folgeprojekt für das nächste Schuljahr wurde bereits initiiert, bei dem es um eine Android App zur Betriebsdatenansicht unserer Windkraftanlagen geht.