Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
28.0919

Windkraft Simonsfeld bei „größter Klimademo in Österreich“

Zu einer Rekordbeteiligung kam es am Freitag bei den Klimademonstrationen in ganz Österreich: In fast allen Landeshauptstädten demonstrierten vor allem Zehntausende Schüler und junge Menschen für mehr Klimaschutz und eine engagiertere Klimapolitik in unserem Land. Laut den Organisatoren der Umweltbewegung "FridaysForFuture" war es sogar „Österreichs größte Klimademo aller Zeiten“!

Auch die Windkraft Simonsfeld war selbstverständlich mit einer eigenen Delegation vertreten. Dabei kam es auch zu einer netten Begegnung und einem kurzen Gespräch mit dem späteren Wahlsieger Werner Kogler.

Die "Earth Strike"-Demonstrationen bildeten das große Finale der - von „FridaysforFutur“ organisierten und von Greta Thunberg inspirierten - internationalen Klimaschutzwoche "Week For Future".

Allein in Wien waren laut einer Schätzung der Polizei rund 30.000 Personen auf der Straße. In Innsbruck waren es 16.000 bis 18.000. In Graz waren etwa 8000 Personen unterwegs. In Wien trafen sich die Protestierenden an drei verschiedenen Plätzen, am Praterstern, beim Hauptbahnhof und beim Westbahnhof, um dann parallel ab 12.30 Uhr Richtung Karlsplatz zu marschieren. Die Abschlusskundgebung fand am Heldenplatz statt.

Auch weltweit waren Hunderttausende Menschen in über 100 Ländern auf der Straße, um für eine veränderte Klimapolitik zu streiken!


(c) Fotos: Astrid Knie, Roman Gepp