Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
14.06.14

Windkraft Simonsfeld eröffnet erstes Plusenergiegebäude in NÖ

Unsere neue Firmenzentrale - Niederösterreichs erstes gewerbliches Firmengebäude, das mehr Energie erzeugt als verbraucht – ist gestern in Ernstbrunn eröffnet worden. Mehr als 350 Windfreunde waren gekommen, um mit der Windkraft Simonsfeld zu feiern:

 

Nach nur 14 Monaten Bauzeit wurde eines der modernsten und nachhaltigsten Firmengebäude in Österreich offiziell in Betrieb genommen. Die Stromproduktion der Photovoltaikanlage mit 50 kWp Spitzenleistung deckt den Strombedarf im Gebäude. Die thermische Solaranlage und eine Wärmepumpe sorgen für die Beheizung. Die Kühlung in den Sommermonaten gewährleistet ein ausgeklügeltes Belüftungssystem in Kombination mit einem aus Tiefenwasser gespeisten Kühlwasserkreislauf. „Die Windkraft Simonsfeld ist ein Vorzeigeunternehmen was die Energiewende und den Klimaschutz betrifft. Mit der neuen Firmenzentrale setzen die Simonsfelder nun auch architektonisch neue Standards“, unterstrich DI Theodor Zillner vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und überreichte die Auszeichnung „Haus der Zukunft“.

Auch DI Günter Liebel, Sektionschef für Umweltpolitik im Lebensministerium, beendete seine Festrede mit der Überreichung einer Urkunde samt Plakette. Die neue Firmenzentrale wurde mit dem Klima Aktiv Preis in Gold ausgezeichnet.

„Die Windkraft Simonsfeld ist ein Leitbetrieb unserer Region. Es ist eine Freude mit euch zusammenzuarbeiten. Wir haben gemeinsam bereits viele Energieprojekte auf den Weg gebracht und werden noch viele Projekte gemeinsam realisieren. Nächstes Jahr errichten wir drei Windkraftanlagen in der Gemeinde. Sie werden mehr Strom produzieren als wir in der gesamten Gemeinde verbrauchen“, freute sich Bürgermeister Horst Gangl und überreichte Martin Steininger ein Straßenschild, mit dem der Platz vor dem Firmengebäude in Energiewende-Platz umbenannt wurde.

„Die Energiewende ist wichtig. Niederösterreich wird bereits in wenigen Jahren zu hundert Prozent seinen Strom aus erneuerbaren Quellen beziehen. Die Windkraft Simonsfeld AG ist ein wichtiger Partner auf dem Weg dorthin. Ich freue mich, dass ihr ein innovatives Gebäude errichtet habt, das eure Werte verkörpert“, unterstrich Landesrat Mag. Carlo Wilfing.

Kurzfilm von der Eröffnung