Aktuelle Kennzahlen

Dividende

Die  Windkraft  Simonsfeld schüttet Jahresüberschüsse zum Teil an ihre Aktionäre aus und investiert diese zum Teil in die Entwicklung ihrer Projekte. Die Geschäftsleitung möchte ihre Aktionäre über die Ausschüttung von Dividenden am Erfolg des Unternehmens beteiligen. Die Höhe der Dividende ist von der Hauptversammlung für das entsprechende Geschäftsjahr zu beschließen. Die Ausschüttung efolgt gemäß Satzung innerhalb von 4 Wochen nach der Hauptversammlung.

Die Ausschüttung ist abhängig von der aktuellen Geschäfts- und Ertragslage der Gesellschaft und kann entsprechenden Schwankungen unterworfen sein. Es ist folglich auch möglich, dass in einzelnen Jahren keine Dividendenzahlungen erfolgen.

Zur Beurteilung der Gesamtverzinsung ihres Investments sind einerseits die Wertentwicklung der Aktie, andererseits die erfolgten jährlichen Dividendenausschüttungen zu berücksichtigen. Zusätzlich haben Aktionäre in der Regel bei Kapitalerhöhungen die Möglichkeit, junge Aktien zum Vorzugspreis zeichnen.

 

DIVIDENDE JE AKTIE

(Jahr der Auszahlung; vor KEST)

*Aufgrund einer außerordentlichen Wertberichtigung von Auslandsprojekten wurden 2015 keine Dividenden ausgeschüttet.