Aktuelle Kennzahlen

Verzinsung und Tilgung

VERZINSUNG
Sie erhalten pro Teilschuldverschreibung eine Verzinsung von 2 %. Diese Verzinsung bemisst sich von der jeweiligen Nominale – in den ersten vier Jahren von 1.000 €, im fünften Jahr von 750 €, im sechsten von 500 € und im siebenten von 250 €. Diese Zinsen unterliegen der Kapitalertragssteuer. Die Rendite vor KESt aufgrund des Emissionskurses beträgt über die gesamte Laufzeit berechnet 1,79 % per anno. Die steuerliche Behandlung der Teilschuldverschreibungen ist von den persönlichen Umständen der Anlegerin/des Anlegers abhängig und kann zukünftigen Änderungen unterworfen sein.

TILGUNG IN RATEN
Die Tilgung der Teilschuldverschreibungen erfolgt nach Ablauf des vierten Jahres in vier Raten: 250 € pro Teilschuldverschreibung werden jeweils am 16.11.2024, am 16.11.2025 und am 16.11.2026 zurückgeführt. Mit Bezahlung der vierten Rate – am 16.11.2027 – wird die Teilschuldverschreibung zur Gänze getilgt.


HANDELN WÄHREND DER LAUFZEIT

Die Teilschuldverschreibungen sind nicht zum Handel an einem geregelten Markt zugelassen und nicht in den Handel eines multilateralen Handelshauses einbezogen. Auf unserer Website haben wir unter
www.wks-handelsplatz.at eine Plattform für das Anbieten und Nachfragen von Teilschuldverschreibungen eingerichtet. Über diese Website besteht die Möglichkeit, Anleihe-Teilschuldverschreibungen zum Verkauf anzubieten oder zum Kauf nachzufragen. Die Windkraft Simonsfeld AG stellt für den Handel mit den von ihr emittierten Teilschuldverschreibungen keinen Kurs. Es besteht das Risiko, dass die Teilschuldverschreibungen nicht oder nur schwer veräußerbar sind.

ANLEIHE UND GEWINNFREIBETRAG
Seit 1.1.2017 kann auch für Wertpapiere gemäß § 14 Abs 7 Z 4 Einkommensteuergesetz ein Gewinnfreibetrag von bis zu  13 % geltend gemacht werden, wenn diese dem Anlagevermögen mindestens vier Jahre gewidmet werden. Dafür ist der investitionsbedingte Gewinnfreibetrag in der Steuererklärung auszuweisen.

Hinweis: Diese Information ist eine Werbung. Das Angebot der Windkraft Simonsfeld AG Anleihe in Österreich erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der Finanzmarktaufsicht im September 2020 gebilligten und veröffentlichten Prospekts samt allfälliger Nachträge. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Potentielle Anleger*innen sollten den Prospekt lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Zu den darin beschriebenen Risiken zählt der Totalverlust des Kapitals und die Schwierigkeit, Teilschuldverschreibungen (mangels Börsehandel) zu veräußern. Sie erhalten diese Unterlagen kostenlos bei der Windkraft Simonsfeld AG, Energiewende Platz 1, A2115 Ernstbrunn, sowie unter www.wksimonsfeld.at/anleihe