Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
9.06.11

Bolivien: Projektfortschritte bei El Sol

Wesentliche Fortschritte sind bei unserem Projekt El Sol in Bolivien zu verzeichnen, davon konnte sich Projektleiter Florian Mayer von der Windkraft Simonsfeld AG bei seinem letzten Aufenthalt im Mai überzeugen:
Als Pilotregion für die Installation der 50 Kollektoren wurde die Bergbaustadt Oruro festgelegt. Diese liegt auf 4.000 Höhenmetern, wegen der Stilllegung von rund 95 Prozent aller Minen herrscht dort hohe Arbeitslosigkeit.

8 Systeme wurden bereits installiert, auch der Landessekretär für Infrastruktur des Departamentos Oruro lässt auf seinem Haus eine Solaranlage installieren - das sollte auch politischen Rückenwind beim Vorantreiben des Mikrokredit- und Fördersystems bringen.
Ab 13.Juni werden 15 weitere Installateure zu Solartechnikern ausgebildet. Um praktische Erfahrung zu sammeln werden die Absolventen die restlichen 42 Kollektoren unter Anleitung der SicoSol -Techniker installieren. SicoSol ist der führende Kollektorhersteller in Bolivien und hat im Rahmen von El Sol sein Vertriebsnetz bereits auf 5 weitere Bundesländer ausdehnen können.

Derzeit entsteht auch ein 20minütiger Dokumentarfilm, welche die Geschichte des Projekts seit 2005 darstellt und für die Solarthermische Konferenz im September sowie Wettbewerbseinreichungen in Österreich verwendet werden soll.



Eine Familie freut sich über einen der ersten installierten Kollektoren in Oruro