Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
09.08.2011

Rekord-Windstromproduktion im Juli 2011

"Es war der beste Juli aller Zeiten", freut sich Martin Steininger über den höchsten Juli-Ertrag in der Firmengeschichte. Aber nicht nur das: Das wochenlange Tief macht den Juli zum besten Produktionsmonat des heurigen Jahres.

23.335.344  Kilowattstunden haben die 55 österreichischen Windkraftwerke im Juli auf die Simonsfelder Stromzähler "gespult". Das sind um mehr als 500.000 Kilowattstunden mehr als im März dieses Jahres, und um fast eine Million mehr als im April! In den übrigen Monaten lag die Stromproduktion heuer durchwegs unter 20 Millionen Kilowattstunden - vor allem der Jänner und Februar lagen deutlich unter den langjährigen Durchschnittswerten.

Wie herausragend das Ergebnis ist, zeigt auch der Vergleich mit den Juli-Ergebnissen der vergangenen Jahre: 2010 wurden im Juli fast 10 Millionen Kilowattstunden, im Juli 2009 fast 8 Millionen Kilowattstunden weniger Windstrom produziert.