Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
18.03.09

WK Simonsfeld auf dem Weg zur Aktiengesellschaft

Die Windkraft Simonsfeld GmbH & Co KG soll Aktiengesellschaft werden. Die Geschäftsführung wird die Umgründung der Jahreshauptversammlung am 8. Mai 2009 vorschlagen. Wenn dieser Vorschlag Zustimmung findet, wird die Windkraft Simonsfeld rückwirkend mit 31. Dezember 2008 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. „Ein Wechsel der Rechtsform ist für die Entwicklung unseres Unternehmens das Beste. Unser Beteiligungsmodell ist steuerrechtlich so komplex geworden, dass Kapitalerhöhungen zur Finanzierung der geplanten Wachstumsschritte erheblich erschwert werden“, erläutert Geschäftsführer Martin Steininger. „Wir sind an einer ganzen Reihe von windstarken Standorten im In- und Ausland sehr gut aufgestellt und haben uns für die kommenden Jahre einiges vorgenommen. Als Aktiengesellschaft wird es uns leichter fallen, das notwendige Eigenkapital für die geplanten Wachstumsschritte aufzustellen.“ Geschäftsführer Martin Steininger hofft, bei der Jahreshauptversammlung am 8. Mai 2008 eine klare Mehrheit der Gesellschafter für sein Wachstumsprojekt zu gewinnen. Läuft alles nach Plan, so wird die neue Aktiengesellschaft im Oktober im Firmenbuch eingetragen.