Sauberer Strom

für eine saubere Umwelt

Aktuelle Kennzahlen
25.06.18

Hunderte Gäste beim Baustellentag in Kreuzstetten

Mehr als 600 Besucher kamen am 23. Juni zum Tag des Windes in den Windpark Kreuzstetten. Die besondere Attraktion waren heuer unsere Baustellen, auf denen wir sieben neue Windkraftwerke gleichzeitig errichten.


©Astrid Knie

Per Traktor und Anhänger ließen sich Windkraftfreunde, Anrainer und technisch Interessierte zu den Lagerplätzen der Großkomponenten chauffieren und machten sich dort  persönlich ein Bild von der Kraftwerkstechnik der Zukunft. Die kräftigen Windböen verhinderten leider das geplante Highlight des Baustellentages – die Montage von Nabe und Rotorblättern – bei unserer am weitesten fortgeschrittenen Dreimegawattanlage im Windpark. Um allfällige Schäden bei der Flügelmontage zu verhindern, musste die Endmontage der letzten Großkomponenten verschoben  werden.

Auch jeder, der seinen Heimatort einmal von oben sehen wollte, kam voll auf seine Rechnung: Binnen kürzester Zeit von null auf achtzig Meter im Krankorb eines Baukranes. Vor allem die Anrainer genossen die Fahrt in luftige Höhe und den Ausblick auf ihre Heimatdörfer.


©Astrid Knie

Die am weitesten gereisten Gäste kamen beim heurigen Baustellentag aus dem Veneto in Italien: zwei reiselustige Italiener, die durch Europa und Asien fahren. Ihr Reiseziel ist die Mongolei. Nach zwei Wochen in Österreich hatten die beiden als Etappenziel die mährische Landeshauptstadt Brünn angestrebt. Kurz vor der Tschechischen Republik hat ihnen ein Weinbauer vom Fest des Windes in Kreuzstetten erzählt, wo sie eine informative Rast einlegen wollten. Von unseren Windkraftanlagen waren die beiden sichtlich begeistert – und auch von der Kreuzstettner Gastlichkeit. Bei unserem Windfest waren die beiden drahtigen Italiener bis zuletzt voll mit dabei. Die Fahrt nach Brünn wurde kurzerhand auf den folgenden Tag verschoben…

„Ein großartiges Fest für die Windkraft“, freute sich Lukas Pawek, von der Interessengemeinschaft Windkraft über den großen Andrang des Publikums und die positive Stimmung: „Der Baustellentag in Kreuzstetten war aus meiner Sicht heuer das bestbesuchte Windfest in Niederösterreich. Ein wunderbares Beispiel für die positive Akzeptanz für Windkraft in den Windpark-Regionen.“

Hier eine Fotoauswahl vom Baustellentag (alle ©Astrid Knie):

zurück zur Übersicht