26. Mai: Zukunftsgespräche mit Klimavolksbegehren und Fridays for Future

Die Simonsfelder Zukunftsgespräche widmen sich dem Thema" Bürger*innen-Beteiligung: Wie kann die Energiewende gemeinsam mit der Bevölkerung gelingen?"

Bürger*innen-Beteiligung: Wie kann die Energiewende gemeinsam mit der Bevölkerung gelingen?

Dem Klimavolksbegehren und Fridays for Future ist es gelungen, eine – vor allem durch junge Menschen – getragene Bürgerbewegung für Klima- und Energiewende zu begeistern. Wie kann dies auch bei der breiten Bevölkerung gelingen? Welche Maßnahmen sind notwendig, damit die Energie- und Klimawende von allen mitgetragen wird?

Termin: 26. Mai 2021
Beginn: 19:00 Uhr

Online-Livestream unter www.wksimonsfeld.at/zukunftsgespräche
(Link aktiv ab 26. Mai; 19:00 Uhr)


Teilnehmer*innen mit Vortrag und Diskussion: 

  • ANIKA DAFERT – Mitbegründerin von Fridays for Future

Anika Dafert kommt aus Salzburg, ist 18 Jahre alt, Umweltaktivistin und eine frühe Mitbegründerin von Fridays For Future in Österreich., wo sie Fridays for Future Salzburg ins Leben gerufen hat. Sie studiert an der BOKU Umwelt- und Bioressourcenmanagement. Sie war Teil der offiziellen Delegation von Bundespräsident Alexander van der Bellen beim UN-Klimagipfel in New York und der Delegation von Fridays For Future Österreich bei der 25. UN-Klimakonferenz (COP25) in Madrid. Die junge Klimaaktivistin war bei verschiedenen Fernseh- und Radiosendungen zu Gast, wo sie auf die fatalen Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam macht.

  • FLORIAN SCHLEDERER – Co-Organisator des Klimavolksbegehrens

Florian Schlederer ist 28 Jahre alt, hat Physik und Philosophie in Wien, Oxford und Tokio studiert. Er war seit dem ersten Streik im Dezember 2018 bei Fridays For Future dabei, hat sich dann aber als Co-Organisator des Klimavolksbegehrens und Gründer der Allianz MuseumsForFuture eingesetzt. Er ist Wissenschaftskurator, derzeit als Science Writer am IST Austria. Am 26. Juli erscheint sein gemeinsames Buch mit Katharina Rogenhofer „Ändert sich nichts, ändert sich alles“ im Zsolnay Verlag.

       Diskussion:

  • MARKUS WINTER, technischer Geschäftsleiter der Windkraft Simonsfeld AG
  • ALEXANDER HOCHAUER, kaufmännischer Geschäftsleiter der Windkraft Simonsfeld AG

 

  • Moderation:

  • JUDITH NEYER, Urban Innovation Vienna

 
Sie können während der Veranstaltung online Fragen stellen
und uns auch vorab an roman.gepp@wksimonsfeld.at  Fragen übermitteln.