Aktienhandel im ersten
Halbjahr 2022

Der Handel mit unserer Windkraft Simonsfeld-Aktie war bis einschließlich April geprägt von stark steigenden Aktienpreisen. Im Mai und Juni war ein Rückgang der monatlichen Durschschnittspreise und eine Stabilisierung bei rund 850 € bis 840 € je Aktie zu verzeichnen.

943,2 €: Bisher höchster Durchschnittspreis im April
Im April erreichte der monatliche Durchschnittspreis unserer Aktie mit 943,2 € je Aktie den bisher höchsten Wert. Die Anzahl der gehandelten Aktien lag von Jänner bis April über dem langjährigen Durchschnitt, im Mai und Juni knapp darunter.

Gehandeltes Aktienvolumen: 3,6 Mio. €
Das gesamte gehandelte Aktienvolumen erreichte im ersten Halbjahr 2022 rund 3,6 Mio. €, damit war es zugleich das bisher handelsstärkste unserer Unternehmensgeschichte.

8.568 Aktien – und damit 2,3 % aller Aktien - wechselten von Jänner bis Juni ihre Eigentümer*innen, 57 % davon wurden entgeltlich, 43 % unentgeltlich übertragen.

2.382 Aktionärinnen und Aktionäre
Besonders erfreulich: Die Anzahl unserer Aktionär*innen-Community stieg seit Jahresbeginn um 78 Personen auf 2.382 Aktionärinnen und Aktionäre.

Aktienhandel erstes Halbjahr 2022

Der durchschnittliche Aktienpreis ergibt sich aus den Aktienkäufen und -verkäufen in- und außerhalb unseres Handelsplatzes. Wir veröffentlichen die aktuelle Preisentwicklung quartalsweise. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf zukünftige Entwicklungen zu.