Erste Ausschusssitzung zum Klimavolksbegehren am Mittwoch, 16.12., 09:00 – 12:00 Uhr

Am Mittwoch, den 16.12., findet die Ausschusssitzung zu den ersten beiden Forderungen des Klimavolksbegehren statt. Mit einer Aktion am Pavillon Hof werden die Ausschussmitglieder an ihre Verantwortung gegenüber der nächsten Generation erinnert.

Nach intensiven Vorbereitungen, 380.590 Unterschriften, zahlreichen Gesprächen mit Abgeordneten sowie der Ausarbeitung konkreter Gesetzesvorschläge, werden nun die beiden ersten Forderungen des Klimavolksbegehren in der Ausschusssitzung am 16. Dezember behandelt.

Vor Beginn der Sitzung, um 08:30, werden Bürger*innen und Klimaaktivist*innen die Mitglieder des Ausschusses auf eindrückliche Weise an ihre Verantwortung gegenüber den jüngsten Mitbürgern erinnern sowie an ihr Gewissen appellieren.

Es wird das erste Mal in der Geschichte auch einen öffentlichen Live-Stream geben. Er kann unter diesem Link abgerufen werden:

https://www.parlament.gv.at/MEDIA/

Sprechen werden im Ausschuss neben Vertreter*innen des Klimavolksbegehrens auch Expert*innen aus verschiedenen Disziplinen, die von den Fraktionen geladen wurden.

Details:

Erste Ausschusssitzung zum Klimavolksbegehren

Datum: 16.12.2020, 09:00-12:00 Uhr (Aktion um 08:30)

Ort: Camineum (Aurum), Österreichische Nationalbibliothek, Eingang Pavillon Hof 

 

Link zum Live-Stream auf der KVB-Homepage:

https://klimavolksbegehren.at/ausschusssitzung/