Stromproduktion im ersten Halbjahr liegt 5,5 % über Plan

„Die Windverhältnisse im ersten Halbjahr waren sehr günstig für unsere Stromerzeugung“, freut sich Thomas Ofner, Teamleiter Monitoring, über den erfreulichen Zwischenstand bei der Stromproduktion unseres Unternehmens.

 

Vor allem im Februar und März hat unsere Antriebsquelle überdurchschnittlich häufig und kräftig geweht. Aber auch im Juni haben unsere Turbinen 38,5 Mio. kWh Strom erzeugt und den Monatsplan von 28,4 Mio. kWh somit um rund ein Drittel übertroffen.

Unsere Produktion im ersten Halbjahr 2020 erreichte 292,5 Mio. kWh. Das entspricht 59 % des geplanten Jahresertrages und liegt 5,5 % über den Planzahlen für das erste Halbjahr.


blau: Planertrag
grün: tatsächliche Produktion

Zu unseren Ertragsdaten